Vernissage

Wir erlebten am 28.Mai einen etwas anderen Elternabend in der SNMB Enzersfeld. 

In Anwesenheit des Bürgermeisters Hr.Ing.Gerald Glaser, der VS Direktorin Fr.Dipl.-Päd. Verena Weidinger und Thomas Knie, Leiter des Fotolubs Enzersfeld, wurden die Türen geöffnet für die Kinder und ihre Familien und die neue Ausstellungsfläche mit der Vernissage “Licht Auf” eröffnet. 

Isabella Irsigler, Leiterin der SNMB, dazu dankbar: “Heute eröffnen wir einen neuen Raum, der nicht nur eine Verschönerung sein soll, sondern auch von uns ein Ausdruck der Wertschätzung sein soll: An unsere Kinder, ihre Kreativität, Konzentration, ihr handwerkliches Geschick und die künstlerischen Umsetzung eigener Ideen, das fantasievolle Schöpfen und die geteilte Vision, die wieder neue Inspiration bieten kann.”

Die ausgestellten Werke sind eine Version der Solar-Fotografie. Mit diesem speziellen Fotopapier muss nicht in chemischen Bädern entwickelt und fixiert werden, daher ist es besonders gut geeignet für Kinder, um damit sicher experimentieren zu können. 

Viele Kinder haben Gegenstände von zuhause mitgebracht, Dinge verwendet, die für sie eine spezielle Bedeutung haben, oder persönlichen Wert. Wir sehen daher eine Vernissage der kleinen Besonderheiten, des mühelosen Experiments und der Freude am Tun. 

Nach der offiziellen Eröffnung hatten die zahlreich erschienenen Kinder und Familien die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Drei kreativen Mitmach-Stationen luden zum künstlerischen Tun ein. 

Am Buffet gab es selbstgemachte Muffins und Aufstrichbrote, verfeinert mit Kräutern aus dem neuen Hochbeet, zu verkosten. 

Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut!